Die bekanntesten Diäten im Test - Abnehmprogramme Test: Die Vorteile und Nachteile übersichtlich aufgelistet.

Diäten im Test

Diäten im Test - Abnehmprogramme Test Vorteile und Nachteile

Richtig abnehmen, doch wie? Welche der unzähligen Diäten hält, was sie verspricht und welche Diäten schaden nur? Die Natur-Praxis hat die unterschiedlichen Abspeck-Kuren und Abnehmprogramme verglichen.

Alles über die wichtigsten Diäten und Abnehmprogramme und warum sie alle unserem Körper viel mehr schaden, als nutzen erfahren Sie in diesem großen Diät Test vom Gesundheits- und Ernährungscoach Holger Korsten.

Autor und Verfasser der Abnehmprogramme im Test

Gesundheits- und Ernährungscoach Holger Korsten

Diät-Vergleich vorher

Über 90 Kilo abgenommen in 8 Monaten

Abnehmprogramme Test nachher

Meine Frau und ich haben jahrzehntelang mit starkem Übergewicht zu kämpfen gehabt und sind an jeder erdenklichen Diät jedes Mal erbärmlich gescheitert.

Wir hatten damals nahezu alle Diäten und Abhenhmprogramme, Online-Video Kurse und auch Ernährungsberatungen ausprobiert, doch keines davon hat für uns auch nur ansatzweise Erfolg gebracht. Im Gegenteil: Dank des Jojo-Effekts schaukelte sich unser Gewicht immer weiter in die Höhe.

Wir wurden also, trotz unzähliger Diät-Versuche, immer fetter und kranker.

Wir befassten uns dann jahrelang sehr intensiv mit dem Thema Gesundheit und Abnehmen und haben letztendlich einen einfachen Weg der Ernährungsumstellung gefunden ohne auf Pasta, Pizza, Burger, Eis, Süßigkeiten, Kuchen und alles was lecker ist zu verzichten.

Durch unsere einzigartige Methode haben wir gemeinsam weit über 90 Kilo pures Körperfett in nur 8 Monaten dauerhaft verloren und halten seitdem unser Normalgewicht spielend leicht.

Durch unser geniales Gesundheits- und Abnehmkonzept kann ich seit Jahren auf 9 von 10 heftigen Medikamenten verzichten, bin viel fitter, aktiver, gesünder und voller Energie geworden.

Seit einigen Jahren geben wir unser hart erarbeitetes Wissen an stark Übergewichtige weiter und helfen ihnen von dreistellig wieder auf ein zweistelliges Gewicht zu kommen und dieses dann auch dauerhaft zu halten.

Wir sind ein ganz normales Paar, keine Ernährungswissenschaftler, keine Ärzte oder sonst irgendwie aus einem gesundheitlichen Beruf kommend... aber wir haben die ganze Diäten-Hölle schon hinter uns und wissen jetzt ganz genau, was die Menschheit immer kranker und dicker macht.

Mit unseren Diäten im Test möchten wir Ihnen helfen, die für Sie richtige Form des Gewichtverlierens zu finden.

Vor- und Nachteile von Diäten im Test

Die Brigitte Diät, Weight Watchers, Low Carb Diät, Paleo Diät, Trennkost Diät, FDH, Formula Diäten, Shake Diäten und viele andere Diäten... wie funktionieren diese Abnehmkonzepte eigentlich? Unser großer Diäten-Vergleich zeigt Vorteile aber auch Nachteile auf.

Sofern Sie noch auf der Suche nach der richtigen Diät sind: In unserem aktuellen Diäten-Vergleich kommen die bekanntesten und beliebtesten Abnehmprogramme auf den Prüfstand: Brigitte Diät, Atkins Diät, Low-Carb Diät, Low Fat Diät, Glyx, Stoffwechsel, Trennkost Diät, Naturkost, Formula Diät, Shake Diät und vieles mehr.

Einführungen in den Diäten-Vergleich bzw. zu den Diäten im Test

Garantiert kenn es jeder: Man möchte abnehmen und ein paar überschüssige Kilos loswerden und jetzt stellt sich große Frage nach dem WIE?

Auf der Suche nach der richtigen Diät wird man regelrecht überschwemmt von Angeboten, Abnehmprogrammen und Diäten aller Formen, die alle das Blaue im Himmel versprechen und Ihnen den vermeintlich schnellsten und bequemsten Weg zum Wunschgewicht aufzeigen wollen.

Doch welche der vielen Diäten ist denn nun die richtige und beste Diät für Sie und Ihre persönlichen Bedürfnisse?

Welche Abnehmprogramme und welche Diäten halten auch wirklich, was sie versprechen? Das erfahren Sie in diesem Artikel Diäten im Test.

Gibt es überhaupt "die beste Diät", "die schnellste Diät" oder "die nachhaltigste Diät"?

Ist es überhaupt sinnvoll, mit Diäten abzunehmen und Gewicht zu verlieren?

Oder schaden die ganzen Diäten dem Körper vielleicht viel mehr, als sie irgendetwas nutzen?

Der große Natur-Praxis Diät Vergleich bietet Ihnen alle wichtigen Information rund um die Abnehmprogramme und Diäten auf einen Blick und hilft Ihnen dabei, etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

Dabei werden alle Diäten vom großen Natur-Praxis Diät-Vergleich in mehreren Kategorien analysiert, bewertet und auch anhand ihrer Nährstoffversorgung verglichen.

Sie wollen wissen, ob Sie leicht oder stark übergewichtig sind? Der sogenannte BMI-Wert gibt Aufschluss darüber. Ihren BMI-Wert können Sie ganz einfach mit dem BMI-Rechner errechnen. Hier wird auch Ihr Alter mit berücksichtigt. (Tipp: Ihren BMI-Wert können Sie ganz einfach mit einem BMI Rechner bestimmen).

Nutzen Sie also gerne unseren Diäten Vergleich und die Diäten im Test und finden die Diätform, die am besten zu Ihnen und Ihrem persönlichen Ziel passt.

Die Schwierigkeit, den besten Weg zur Gewichtsreduktion zu finden

Es gibt verschiedene Diäten und bei der großen Auswahl an unterschiedlichen Möglichkeiten, die Kilos purzeln zu lassen, verliert man sehr schnell den Überblick.

Deswegen haben wir für Sie die wichtigsten und bekanntesten Diäten im Test zusammengestellt und in unserem großen, aktuellen Diäten-Vergleich sehr übersichtlich für Sie aufbereitet.

Viele Anbieter werben mit verlockenden Angeboten. Sie versprechen, dass man innerhalb einer gewissen Zeit einen gestählten Traumkörper besitzt und sich nach der Diät voll und ganz wohlfühlt. Ist das aber wirklich so? Über diese Frage gibt unser großer Diät Test Aufschluss.

Es ist manchmal schwer herauszufinden, welche Ernährungsform die richtige ist und letzten Endes dazu beiträgt, dass man innerhalb kurzer Zeit an Gewicht verliert und sich dabei auch noch wohl fühlt.

Um die richtige Diät zu finden, kommt es auf die individuellen Voraussetzungen wie Gewicht, Alter und allgemeine Gesundheit an. Unter anderem deswegen kann man pauschal nicht sagen, welche Diät als die effektivste Methode gilt, um möglichst schnell und möglichst viel abzunehmen.

In der Regel können langfristige Ergebnisse außerdem eher erzielt werden, wenn der Körper nicht allzu schnell an Gewicht verliert. Um so langfristig wie möglich abzunehmen und dem Körper dabei auch noch etwas Gutes zu tun, sollte man sich ausführlich Gedanken über die Wahl der richtigen Diät machen.

Leider existieren gerade im Internet auch Anbieter, die unrealistische Erfolge versprechen und Kunden anlocken, indem sie ihnen utopische Ergebnisse von anderen Teilnehmern vor Augen führen.

Und genau deswegen ist unter anderem Vorsicht bei der Wahl der richtigen Diät geboten.

Im Grunde ist es ratsam, sich im Vorhinein über die verschiedensten Diätformen und deren Auswirkungen auf den Körper zu informieren.

Daher haben wir für Sie einen ausführlichen Leitfaden vorbereitet, der verschiedenste Arten von Diäten im Test vorstellt und einen Diät Vergleich vornimmt.

Sie erfahren, welche Anforderungen jeweiligen Diäten haben, was Sie dabei beachten müssen und für wen diese Diäten überhaupt geeignet sind.

Gleich einmal vorab: JEDE Diät schadet dem Körper mehr, als sie dem Körper etwas nutzt!

Einen wirklich langfristigen Erfolg erreicht man durch keine Diät, sondern nur durch eine Ernährungsumstellung.

Jetzt will ja niemand auf alle liebgewonnenen Dinge ein Leben lang verzichten. Daher scheuen viele vor einer Umstellung der Ernährung und versuchen es lieber mit dem vermeintlich einfacheren Weg: Einer Diät.


Doch genau das ist der falsche Weg. Am Ende dieser Seite zeigen wir Dir unseren Spezial-Tipp einer wirklich einfachen Ernährungsumstellung, bei der niemand auf Pasta, Pizza, Burger, Eis, Süßigkeiten, Kekse, Kuchen und allem Leckeren verzichten muss.


Wir zeigen Ihnen im großen aktuellen Diäten Vergleich die Vorteile und Nachteile der verschiedenen Diäten im Vergleich auf. So können Sie ganz unkompliziert entscheiden, welches dieser Abnehmkonzepte / Abnehmprogramme im Test für Sie am geeignetsten ist und Ihnen zu Ihrem Traumkörper verhilft. Ihrer Wunschfigur steht nun nichts mehr im Weg.

Die Brigitte Diät

Brigitte Diät

Brigitte Diät

Die Brigitte Diät wurde in der Frauenzeitschrift Brigitte veröffentlicht und wird seither regelmäßig an den aktuellen Stand der Ernährungsforschung angepasst.

Im Zuge dieser Diät ernährt man sich von einer ausgewogenen Kost, die zugleich kalorien- und fettreduziert ist.

Den Teilnehmern stehen über 12.000 Rezepte zur Verfügung, die schmackhafte Gerichte fürs Frühstück, Mittag- oder Abendessen beinhalten und selbst nachgekocht werden können.

Das Ziel ist es, als Frau jeden Tag etwa 1200-1400 Kalorien zu sich zu nehmen. Männer dürfen 300 Kalorien mehr zu sich nehmen.

Wenn man kein Abonnent dieser Zeitschrift ist, muss man dafür bezahlen, um Zugang zu den Rezepten und Hilfsmitteln wie Tabellen und Einkaufslisten Zugang zu erhalten.

Außerdem besteht die Möglichkeit, zum Download einer bestimmten App, welche dabei hilft, Rezepte, Einkaufslisten und die Nährwerttabellen immer griffbereit zu haben.

Im Grunde funktioniert die Brigitte Diät wird das Baukastenprinzip. Man kann sich aus den Rezepten für Frühstück, Mittag- und Abendessen je nach Geschmack einen individuellen Tagesplan zusammenbasteln. Ausschließlich auf die Kalorienangaben sollte man dabei allerdings acht geben. Ansonsten sind die Teilnehmer in der Brigitte Diät relativ frei.

Wenn man mit dem Laufe der Zeit ein Gefühl für die in den Lebensmitteln enthaltenden Kalorien bekommt, ist es auch kein Problem mehr, die Kalorien der Speisen in Restaurants abzuschätzen und dort zu essen.

Vorteile der Brigitte Diät

✔️ Auswahl zwischen verschiedenen Diätprogrammen.

✔️ Als Dauerernährung geeignet.

✔️ Speisepläne abwechslungsreich.

✔️ Entspricht den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Nachteile der Brigitte Diät

➖ Anspruchsvoll in Bezug auf den Einkauf der Zutaten und die Zubereitung der Speisen.

➖ Verschiedene Abo-Modelle von 14,90 Euro pro Monat bis 99,90 Euro pro Jahr.

➖ Man muss selbst frisch kochen.

➖ Hunger & Heißhunger können bereits nach kurzer Zeit aufkommen.

➖ Kalorienzählen.

Weight Watchers

Weight Watchers

Weight Watchers

Bei den Weight Watchers handelt es sich um eine der bekanntesten Formen einer Diät bzw. eines Abnehmprogramms.

Es existieren hierbei keine festen Diätpläne, es werden auch keine Rezepte vorgegeben. Stattdessen besitzen alle Lebensmittel einen bestimmten Punktewert.

Dieser Wert sagt zum Beispiel etwas über Kalorien oder den glykämischen Index aus, welcher anzeigt, wie schnell die aufgenommenen Kohlenhydrate den Blutzucker ansteigen lassen.

Wenn man Teil des Weight Watchers Programms ist, erhält man Zugang zu zahlreichen Rezeptbüchern, Punktetabellen oder Online-Hilfsmitteln. Zusätzlich ist es auch möglich, eine individuelle Beratung für eine Ernährungsumstellung zu vereinbaren.

Dabei rechnet ein Diät Coach aus, welche Punktemenge der Klient täglich zur Verfügung hat. Diese Berechnung stellt er anhand von Alter, Geschlecht, Körpergewicht und Körpergröße an.

Wenn man über seine Punktemenge Bescheid weiß, kann man diese in die tägliche Ernährung investieren.

Bei den wöchentlichen Treffen mit anderen Teilnehmern des Programms und der Diät Coaches, wird der Abnehmerfolg kontrolliert. Außerdem sollen diese kontinuierlichen Treffen dabei helfen, sich auch auf längere Sicht gesünder zu ernähren.

Auf der Homepage des Anbieters sind verschiedene Workshops erhältlich, die einzeln oder zusammen gebucht werden können. Außerdem bietet der Anbieter die kostenlose Möglichkeit, das Programm unverbindlich zu testen, an.

Ein Buch mit Rezepten mit 0 Punkte Lebensmitteln finden Sie hier.°

Vorteile Weight Watchers

✔️ Das Punktesystem ist ein guter Richtwert, um sich seiner Ernährung bewusst zu werden.

✔️ Die Regeln sind klar und verständlich.

✔️ Bewegung wird mit einberechnet.

✔️ Motivation durch Gruppensitzungen oder Online- Treffen.

Nachteile Weight Watchers

➖ Punktezählen.

➖ Kosten von 25,00 bis 43,00 Euro pro Monat für die Mitgliedschaften.

➖ Zusatzkosten für individuelle Beratung und Workshops.

➖ Man kann/muss Fertiggerichte von Weight Watchers kaufen.

➖ Hunger und Heißhunger können aufkommen.

➖ Gruppenzwang - nichts für Menschen, die sich in großen Gruppen nicht wohl fühlen.

„Ich nehme ab“ Programm der Deutschen Gesellschaft für Ernährung

Ich nehme ab Prgramm der DGE

„Ich nehme ab“ Programm

Das Programm „Ich nehme ab“ wurde von der deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) ins Leben gerufen und ist kostenpflichtig.

Teilnehmer dieses Programms werden in zwölf Schritten zu einer langfristigen Ernährungsumstellung geführt.

Hauptaugenmerk wird dabei auf psychologische Aspekte gesetzt, das Ernährungsverhalten steht hierbei also im Mittelpunkt.

Außerdem versucht man die Teilnehmer davon zu überzeugen, dass mehr Bewegung wichtig ist, um langfristige Erfolge zu erzielen.

Im Zuge dieser Diät werden Lebensmittel mit einem hohen Fettanteil und schnell verfügbaren Kohlehydraten reduziert.

Lebensmittel wie Vollkornprodukte oder Kartoffeln sind allerdings sehr gerne gesehen.

Laut der deutschen Gesellschaft für Ernährung, nehmen Frauen mit Hilfe dieses Programms im Durchschnitt 2-3 Kilo ab. Männer schaffen sogar bis zu 5 kg.

Das im Programm enthaltene Ernährungstagebuch und das Bewegungstagebuch, bietet viel Platz für persönliche Eintragungen und kann den Erfolg sehr gut dokumentieren.

Weiterhin besteht das „ICH nehme ab“ Programm der DGE aus einem 12-Schritte-Programm mit vielen praxisorientierten Informationen, einer 90-seitigen Rezeptbroschüre mit tollen Rezepten für den ganzen Tag und einem Notizblock.

Innerhalb von zwölf Monaten lässt sich bei den Teilnehmern, die bis zum Ende an dem Programm teilgenommen haben, eine erfolgreiche Gewichtsabnahme erzielen.

Das Programm setzt sich sehr vielfältig zusammen und enthält verschiedenste Elemente, aus der Ernährungstherapie, Bewegungssteigerung und Verhaltenstherapie.

Deswegen ist es besonders für Übergewichtige geeignet und kann zum Erfolg führen, wenn man es tatsächlich durchhält und auf alle bislang gewohnten, leckeren Dinge lebenslang verzichtet.

Das Programm kann einfach durchgeführt und schnell in den Alltag integriert werden. Dank der abwechslungsreichen und schmackhaften Rezepte, die nebenbei auch familientauglich sind, wird einem nicht langweilig.

Eine kostenlose Leseprobe des Prgamms "Ich nehme ab" finden Sie hier!

Vorteile vom "Ich nehme ab" Programm

✔️ Programm wurde von Experten ins Leben gerufen.

✔️ Basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen.

✔️ Ganzheitliche Herangehensweise.

✔️ Überschaubare Kosten von einmalig 35,00 Euro zzgl. 3,00 Euro Versand.

Nachteile vom "Ich nehme ab" Programm

➖ Keine Betreuung.

➖ Man braucht ein gehöriges Maß an Selbstdisziplin.

➖ Keine Motivation.

➖ Man kauft ein Buch und muss es selbst lesen und umsetzen.

➖ "Ich nehme ab" ist sehr umfangreich.

➖ Man muss sich von liebgewonnen Speisen dauerhaft verabschieden.

➖ Man muss sich mehr bewegen / Sport treiben.

Low Carb Diäten (z.B. Atkins-, Glyx-, Logi-, Eiweis-, und South-Beach Diät)

Low Carb Diät

Low Carb Diäten

Es gibt unzählige Low-Carb-Diäten wie zum Beispiel Atkins Diät, Glyx Diät, Logi-DiätEiweiß-Diät, und South-Beach Diät.

Sinn hinter einer Low Carb Diät ist, dass man den Anteil an Kohlenhydraten, der in der Ernährung enthalten ist, stark reduziert.

Des Weiteren weisen die erlaubten Lebensmittel einen geringen glykämischen Index auf, was soviel bedeutet, als dass der Blutzuckerspiegel nach einer Mahlzeit nur sehr langsam ansteigt.

Ein Vorteil einer Low Carb Diät ist, dass man deutlich länger satt ist.

Im Zuge dieser Diät muss man allerdings auf viele Lebensmittel verzichten, weshalb sie für viele recht eintönig sein kann.

Aufgrund dessen erfordert es viel Durchhaltevermögen und Willen, diese Low-Carb Diät erfolgreich zu absolvieren.

Zu viel Eiweiß kann außerdem die Nieren belasten. Im Zuge dieser Diät nimmt man zudem relativ wenig Obst und Gemüse zu sich, was zu einer Unterversorgung mit Ballaststoffen und Vitaminen führen kann.

Auch Menschen mit chronischen Erkrankungen sollten vor dem Beginn dieser Diät mit einem Arzt sprechen.

Es kann außerdem sehr schwierig sein, die Low-Carb Diät im Restaurant oder im Urlaub durchzuführen.

Es erfordert dann schon sehr viel Fantasie und Kooperationsbereitschaft der Köche, um entsprechende Gerichte zu zaubern.

Ein tolles Low Carb Diät Buch mit schnellen Rezepten für Berufstätige° finden Sie hier.

Vorteile einer Low Carb Diät

✔️ Gut sättigende Lebensmittel.

✔️Leicht verständliche Regeln.

✔️ Wird in vielen Fällen unter ärztlicher Aufsicht bei Übergewichtigen eingesetzt.

Nachteile einer Low Carb Diät

➖ Eine Low Carb Diät ist eintönig und unausgewogen, daher nicht für eine dauerhafte Ernährungsumstellung geeignet.

➖ Man muss sich von liebgewonnen Speisen (Kohlenhydrate wie zum Beispiel Zucker, Brot, Mehl, Nudeln, Kartoffeln, Reis) dauerhaft verabschieden.

➖ Atkins- und Eiweiß-Diät (Pierre Dunkan) haben einen recht hohen Fleischanteil, was die Nieren belasten kann.

➖ Der Obst- und Gemüseanteil ist gering, was zu einer Unterversorgung mit Ballaststoffen und Vitaminen führen kann.

➖  Ungeeignet für Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Fettstoffwechselstörungen und Nierenerkrankungen.

Paläo Diät

Paläo Diät

Paläo Diät

Die Paläo-Diät ist der Ernährung des Menschen in der Altsteinzeit nachempfunden.

Die Anhänger dieser Theorie gehen davon aus, dass die damalige Ernährung, nämlich die Jäger-und-Sammler-Kost, sehr gesund ist und dass es einen Grund gibt, weshalb sich der Mensch in der Altsteinzeit daran angepasst hat.

Deswegen besteht diese Diät zu einem großen Teil aus den verschiedensten Fleischsorten wie zum Beispiel Wild, Fisch, Schalentieren, Eiern, Nüssen, Honig, Wildkräutern und Gemüse wie Pilzen oder Wurzelgemüse.

Kein Bestandteil dieser Diät sind Milch, Hülsenfrüchte und Getreide.

Vor allem auf industriell verarbeitete Lebensmittel wie zum Beispiel alkoholische Getränke, Pflanzenöle oder raffinierter Zucker sollte man verzichten.

Allerdings gibt es auch gewisse Formen der Paläo-Diät, in denen es erlaubt ist, Öle von steinzeitlichen Kulturpflanzen zu genießen.

Junk Food gehört außerdem der Vergangenheit an. Allein diese Tatsache erfordert von vielen Teilnehmenden ein hohes Durchhaltevermögen.

Außerdem sollte man darauf achten, nicht so viel Fleisch zu sich zu nehmen und stattdessen des Öfteren zu etwas Vegetarischem zu greifen.

Besonders toll ist, dass im Zuge dieser Diät keine Mahlzeit ausgelassen wird, Teilnehmer essen also sowohl Frühstück, Mittagessen, als auch Abendessen.

Ein interessantes Buch über die Paläo Diät mit leckeren Rezepten finden Sie hier.°

Vorteile einer Paläo Diät

✔️ Gut sättigende Lebensmittel.

✔️Leicht verständliche Regeln.

✔️ Reduktion von Kohlehydraten.

✔️ Abwechslungsreiche Kost.

✔️ Verwendung vieler frischer Zutaten.

Nachteile einer Paläo Diät

➖ Eine unausgewogene Paleo Diät ist arm an essenziellen Fettsäuren.

➖ Man muss sich von liebgewonnen Speisen (Kohlenhydrate wie z.B. Zucker, Brot, Mehl, Nudeln, Kartoffeln, Reis) dauerhaft verabschieden.

➖ Eine einseitige (z.B. stark fleischlastige) Paläo-Diät ist genauso gesundheitsschädlich wie jede andere einseitige Ernährung.

Low Fat Diät / Low Fat 30 Diät

Low Fat Diät

Low Fat Diät / Low Fat 30 Diät

Im Zuge der Low-Fat-Diät (zu der auch die Low-Fat-30-Diät gehört) versucht man die mit Fetten aufgenommene Energiemenge unter 30% zu bringen.

Einige Krankenkassen fördern die Low Fat 30 Diät (auch als Low Fett 30 Diät bekannt). Deswegen ist auch gerade das sogenannte Low-Fat 30-Programm besonders bekannt.

Bei der Low Fat Diät erfahren Teilnehmer, wie sie sich fettarm ernähren können und dadurch angeblich gesund abnehmen können.

Zusätzlich wird ihnen vermittelt, wie man sich am besten bewegt, um die Fettverbrennung anzukurbeln.

Das Programm beinhaltet verschiedene Rezepte, die viel Abwechslung bieten, einen Fettrechner und sogar Entspannungsübungen.

Das Ziel der Low Fat Diät ist, nicht komplett auf Fett zu verzichten, sondern das Bewusstsein für gesunde Fettsäuren, welche in Pflanzenöl und Fisch enthalten sind, zu fördern.

Allerdings sollte man auf eine drastische Fettreduktion verzichten. Denn wenn ein drastisches Konzept angewendet wird, besteht die Gefahr von Heißhungerattacken und dem daraus resultierenden übermäßigen Verzehr von Kohlenhydraten.

Im Zuge dieser Low-Fat-Diät kann sich ein Erfolg ziemlich schnell einstellen.

Wenn man die Ernährungsumstellung noch mit dem richtigen Sport kombiniert, tut man der Gesundheit noch zusätzlich etwas Gutes.

Auch diese Diät gibt keinerlei Verbote vor, denn Verbote führen in gewissen Fällen zu Heißhungerattacken und im schlimmsten Falle zum so genannten Jojo-Effekt.

Die einzigen Vorgaben einer Low-Fat 30 Diät (auch Low-Fett 30 Diät genannt) sind:

  1. Nur dann essen, wenn man Hunger hat.
  2. Aufhören zu essen, wenn man satt ist.
  3. Fett macht maximal 30 Prozent der Gesamtenergiezufuhr aus.

Hier finden Sie eine Low-Fat-30-Ampel°, die signalisieren soll, was Sie essen dürfen. Lebensmittel mit einem roten Zeichen sollten weitestgehend vermieden werden.

Lebensmittel mit einem gelben Zeichen mit einem passenden Kohlenhydrate-Anteil sollten auch nur beschränkt verzehrt werden.

Lebensmittel mit einem grünen Zeichen können ohne Angst verzehrt werden. Die Gesamtmenge an Fett pro Tag beträgt 60 Gramm.

Ein gutes Buch° über die Low-Fett-30-Diät finden Sie hier.

Vorteile einer Low Fat Diät / Low Fat 30 Diät

✔️ Einsparung vieler Kalorien durch Fettreduktion.

✔️ Berücksichtigung von Fetten, die gesund sind.

✔️ Verbesserung der Cholesterin-Werte.

✔️ Zusätzliche Entspannungsübungen.

✔️ Einige Krankenkassen fördern das Low-Fat 30 Programm als Präventionsmaßnahme im Rahmen des § 20 SGB 5.

Nachteile einer Low Fat Diät / Low Fat 30 Diät

➖ Keinesfalls für eine dauerhafte Ernährungsumstellung geeignet.

➖ Fette machen lange satt. Bei einer heftigen Fettreduktion ohne Diätkonzept besteht die Gefahr von Hunger, Heißhungerattacken und übermäßigem Verzehr von Kohlenhydraten.

➖ Fettgehalte müssen berechnet werden.

➖ Man muss ganz genau wissen, wann man Hunger hat und wann man satt ist.

➖ Die Kosten einer LowFett-30-Diät belaufen sich auf 39 Euro für drei Monate bis hin zu 99 Euro für eine Jahresmitgliedschaft.

Mittelmeer Diät

Mittelmeer Diät

Mittelmeer Diät

Unter der Mittelmeer-Diät versteht man das Verspeisen von Gerichten der traditionellen Küche im Südeuropäischen Raum.

Diese Gerichte enthalten in der Regel viel Gemüse, Fisch, Obst und Olivenöl. Der Anteil von Butter ist dabei allerdings sehr gering.

Man ernährt sich bei der Mittelmeer Diät also vorrangig von Lebensmitteln, welche die Menschen in den Mittelmeerstaaten wie Spanien, Griechenland, Frankreich und Italien essen.

Dabei ist wichtig, dass man viel Gemüse, Salat und Obst isst und auf den Konsum von Fleisch so gut wie möglich verzichtet.

Typisch für diese Art von Ernährung ist außerdem, dass man sehr langsam isst.

Dadurch setzt das Sättigungsgefühl rechtzeitig ein und man nimmt durchschnittlich weniger Kalorien zu sich.

Es existiert hier kein zeitlich festgelegter Rahmen und auch kein Wochenplan.

Die Mittelmeer Diät ist auch besonders gut für Vegetarier geeignet, da sie eine Vielzahl an fleischfreien Rezepten beinhaltet.

Die Mittelmeer-Diät kann dabei helfen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und verringert dadurch das Risiko, an Typ 2 Diabetes zu erkranken.

Auch das Risiko für Demenz, Alzheimer und kognitive Beeinträchtigungen kann verringert werden.

Die Wirkung dieser Diät wird verstärkt, wenn man sich im Alltag regelmäßig bewegt.

Es handelt sich hierbei um eine sehr langfristige und gesunde Ernährungsumstellung, bei der es keine absoluten Verbote gibt. Aufgrund dessen sind die Erfolgschancen besonders groß. Die Mittelmeer Diät ist einfach und alltagstauglich.

Ein gutes Buch mit tollen schnellen und leckeren Rezepten finden Sie hier.°

Vorteile einer Mittelmeer Diät

✔️ Kein Zählen von Kalorien und Fett.

✔️ Genuss kommt nicht zu kurz.

✔️ Auch im Restaurant umsetzbar.

✔️ Einfach und alltagstauglich.

Nachteile einer Mittelmeer Diät

➖ Ohne Kalorienreduktion und Bewegung kann man kein Gewicht verlieren.

➖ Extrem langsames Essen kann in der schnellebigen Zeit sehr anstrengend und nervig sein.

Mono Diät

Mono Diät

Mono Diät

Es gibt viele verschiedene Arten von Mono-Diäten. Alle haben jedoch eines gemein: sie sind sehr einseitig.

Viele Anbieter dieser Diäten preisen diese Ernährungsweisen als sehr sicher und effizient an. Allerdings beruft man sich dabei auf eine sehr einseitige Ernährung.

Vielleicht hast du schon einmal von der Kohlsuppen-Diät, Eier-Diät oder Ananas-Diät gehört.

Die Ernährungsumstellung bei einer Mono Diät ist hierbei sehr drastisch und man verzichtet dabei auf wertvolle, gesunde Lebensmittel, die der Körper braucht, um gut funktionieren zu können.

Leider gibt es heutzutage immer noch viele Anbieter von Mono Diäten, die der potentiellen Kundschaft erzählen, dass sie das ultimative Mittel gegen Körperfett gefunden haben.

Die Gefahr, die diese Art von Diät mit sich bringt, ist allerdings, dass der Körper zum einen sehr wenig Nährstoffe zu sich nimmt und zum anderen ist das Risiko für Heißhungerattacken und den Jo-Jo Effekt gegeben.

Einige Menschen wiegen nach einer Mono Diät sogar noch mehr als davor.

Egal um welche Mono Diät es sich handelt, man sollte lieber die Finger davon lassen.

Auch wenn die Medien manchmal vorgaukeln, dass damit große Erfolge erzielt werden können: die Erfahrungen haben gezeigt, dass die Rückfallquote extrem hoch ist.

Der einzige Vorteil besteht darin, dass Teilnehmer meistens nur ein simples Rezept beherrschen müssen.

Doch ansonsten handelt es sich hierbei um sehr eintöniges Essen, das schnell die Lust am Abnehmen verdirbt.

Ein Buch zur Kohlsuppen-Diät finden Sie hier.°

Vorteile einer Mono Diät

✔️ Ein einfaches Rezept.

Nachteile einer Mono Diät

➖ Jeden Mahlzeit immer das gleiche eintönige Essen.

➖ Schon nach kurzer Zeit hängt einem das Essen zum Halse raus.

➖ Heißhungerattacken kommen nach weniger Zeit.

➖ Vitamin- und Nährstoffmangel.

➖ Der Jojo-Effekt ist vorprogrammiert.

Haysche Trennkost Diät

Haysche Trennkost Diät

Haysche Trennkost Diät

Das Konzept der Haysche-Trennkost-Diät basiert darauf, eiweißreiche von kohlenhydratreicher Kost zu trennen.

Die Idee dabei ist, dass der Körper Eiweiß und Kohlenhydrate nicht getrennt verdauen kann. Fette können angeblich ohne Kohlenhydrate nicht verwertet werden und andersherum.

Die Lehre der Hayschen Trennkost ist rund 100 Jahre alt und gilt heute medizinisch und wissenschaftlich als unhaltbar.

Der Körper kann sehr wohl Fette in Kohlenhydrate umwandeln. Dieses muss er auch tun, denn Kohlenhydrate sind elementar wichtig für unseren Körper, wie z.B. unser Gehirn. Würde unser Gehirn keine Kohlenhydrate erhalten, würden wir sterben. Allein aus diesem Grund MUSS der Körper Fette in Kohlenhydrate umwandeln, sofern ihm diese vorenthalten werden.

Die Haysche Trennkost ist allerdings reich an Kohlenhydraten und arm an Fetten.

Zusätzlich werden gesunde Lebensmittel wie Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse und Vollkorn bevorzugt.

Damit soll nicht nur der Verdauungsvorgang reguliert werden, er soll auch beschleunigt werden.

Aufgrund dieser Tatsache, gehen viele davon aus, dass die Trennkost den Körper allgemein gesund hält und eine Vielzahl von Krankheiten heilen kann.

In vielen Fällen ist es jedoch schwierig, Eiweiß und Kohlenhydrate voneinander zu trennen, deswegen mangelt es der Diät an Alltagstauglichkeit.

Wenn man Milch nämlich genauer unter die Lupe nimmt, wird man schnell darauf kommen, dass ich sowohl eiweiß- als auch kohlenhydrathaltig ist.

Mittlerweile ist wissenschaftlich bewiesen, dass der Mensch Eiweiß und Kohlenhydrate parallel verdauen kann.

Ernährungsmediziner und die Experten der Deutschen Gesellschaft für Ernährung raten außerdem eindeutig von dieser Ernährungsform ab. Die Trennkost Diät kann zu einem Mangel an Kalzium, Eisen und bestimmten B-Vitaminen führen.

Um eine Gewichtsreduktion zu bewirken, reicht außerdem das alleinige Trennen der Lebensmittel nicht aus. Man muss also darauf achten, zusätzlich Kalorien zu reduzieren.

Ein Buch über die Haysche Trennkost Diät finden Sie hier.°

Vorteile einer Haysche Trennkost Diät

✔️ Ein einfaches Konzept.

✔️ Stärkt das Bewusstsein für Ernährung.

Nachteile einer Haysche Trennkost Diät

➖ Medizinisch und wissenschaftlich als unhaltbar bewiesen.

➖ Ernährungswissenschaftler und Experten der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) raten von dieser Ernährungsform ab.

➖ Die Trennkost Diät kann zu einem Mangel an Kalzium, Eisen und bestimmten B-Vitaminen führen.

KFZ Diät

KFZ Diät

KFZ Diät

Die KFZ-Diät wurde von einem Professor der Ludwig Maximilian Universität entwickelt. Seitdem wurde sie kontinuierlich verbessert.

Sie basiert auf der Annahme (wie bei der Trennkost Diät), dass man Kohlenhydrate und Fette innerhalb der Mahlzeiten trennen sollte und dieses langfristig zu einer Gewichtsreduktion führt.

Im Zuge dessen stehen morgens Gerichte mit wenig Fetten auf dem Speiseplan wie zum Beispiel Getreide, Reis, Kartoffeln und Obst.

Am Abend nimmt man Fleisch, Käse, Fisch und andere fetthaltige Produkte zu sich.

Sollte in der Zwischenzeit Hunger aufkommen, greift man im Zuge der KFZ Diät auf Gemüse und fettarme Milchprodukte zurück.

Der Name KFZ setzt sich aus Kohlenhydraten, Fetten und Zwischenmahlzeiten zusammen.

Es handelt sich hierbei also um ein relativ leicht verständliches Konzept, welches gut im Alltag angewandt werden kann.

Außerdem ist die Ernährung relativ ausgewogen und der Körper erhält sowohl Eiweiße, Kohlenhydrate als auch Vitamine in Form von Gemüse und Obst.

Es gibt die Möglichkeit, einen Gruppenkurs zu belegen, welcher zehn Doppelstunden dauert. Im Zuge dieses Gruppenkurses erlernen die Teilnehmer die Anwendung dieser Diät und erhalten ein individuelles Diätprogramm. Die Teilnehmer dieses Kurses, lernen zudem ihr Essverhalten richtig zu steuern.

Außerdem sind Entspannungsübungen und Bewegungstherapie ein weiterer Bestandteil des Programms.

Es handelt sich bei der KFZ Diät also um eine ganzheitliche Herangehensweise, um eine Änderung im Ernährungsverhalten zu bewirken. Außerdem ist die KFZ-Diät auch als dauerhafte Ernährung geeignet.

Ein interessantes Buch über die KFZ-Diät finden Sie hier.°

Vorteile der KFZ Diät

✔️ Ein simples Konzept ist leicht verständlich.

✔️ Abwechslungsreiche und vollwertige Ernährung.

✔️ Als dauerhafte Ernährung geeignet.

✔️ Individuelles Essverhalten wird berücksichtigt.

✔️ Hohe Erfolgsquoten.

Nachteile der KFZ Diät

➖ keine individuelle Betreuung (außer in München).

➖ Viel Selbstdisziplin notwendig.

➖ Kurse nur in München verfügbar.

➖ Hohe Kosten für den Präsenz-Kurs in München: 295€, sowie 90€ für die Nachbetreuung.

FDH Diät (Friss die Hälfte)

FDH Diät

FDH Diät (Friss die Hälfte)

Im Zuge dieser FDH Diät wird nur noch die halbe Menge an Lebensmitteln im Vergleich zur normalerweise verspeist.

Es gibt hierbei keine verbotenen Lebensmittel und außerdem existieren auch keine Kalorien- oder Mengenvorgaben.

Teilnehmer dieser Art von Diät müssen ihren Teller nur noch zur Hälfte füllen oder eine Mahlzeit pro Tag streichen.

Dabei ist es wichtig, sich im Vorhinein Gedanken zu machen, wie groß die üblichen Mahlzeiten sind und wie groß die Hälfte der Mahlzeiten ist.

Allerdings ist diese Diät außerhalb des eigenen zu Hauses nur schwer praktikabel.

Wenn man also im Restaurant essen geht, fällt es schwer, nur die Hälfte zu bestellen, oder eine Hälfte nicht zu essen.

Es wird außerdem geraten, den Hunger durch Mineralwasser zu vertreiben.

Um den Kalorienverbrauch zu steigern, kann man zusätzlich Sport machen oder sich generell mehr bewegen.

FDH (Friss die Hälfte) beinhaltet keine weiteren Vorgaben oder Verbote, weshalb sie grundsätzlich gut in den Alltag integrierbar ist.

Durch die Reduktion der Ernährung können allerdings Vitaminmangel und Nährstoffmängel entstehen.

Wenn man ständig auf Essen verzichtet, kann dies außerdem zur Konzentrationsverlust, müden Muskeln und Heißhungerattacken führen, besonders wenn man währenddessen Sport betreibt.

Es erfordert also einen eisernen Willen, um FDH durchzuhalten und das Risiko für das Auftreten des Jo-Jo Effekts ist extrem hoch.

Ein aktuelles Buch zur FDH Diät finden Sie hier.°

Vorteile der FDH Diät

✔️ Einfach umzusetzen.

✔️ Keine speziellen, komplizierten Regeln.

✔️ Schnelle Gewichtsreduktion.

Nachteile der FDH Diät

➖ Hoher Grad an Selbstdisziplin erforderlich.

➖ Nach kurzer Zeit wird kein Gewicht mehr verloren, weil der Körper in den Energiesparmodus fällt.

➖ Gefahr einer Mangelernährung (Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe).

➖ Der Jojo-Effekt folgt unweigerlich.

Formula Diät

Formula Diät

Formula Diät

Bei der Formula-Diät handelt es sich um eine bilanzierte Diät, die zum Ziel hat, eine Gewichtsabnahme zu erreichen.

Im Zuge dieser Diät wird mindestens eine Mahlzeit am Tag durch ein Kalorien reduziertes Produkt, meist in Getränk- oder Suppenform ersetzt.

In der Regel werden diese Ersatzprodukte industriell hergestellt und in Suppen, Shakes, Fertigdrinks oder in Pulverform angeboten.

Diese Produkte enthalten Kohlenhydrate, Proteine, Fette so wie viele Vitamine und Mineralstoffe. Des Weiteren sind diese Produkte in der Regel in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich.

Man möchte also damit erreichen, dass die Kalorien reduziert werden, der Körper aber trotzdem alle notwendigen Vitamine und Mineralstoffe erhält.

Es ist nicht notwendig, alle Mahlzeiten durch Formula- Produkte zu ersetzen, beziehungsweise darf diese Vorgehensweise nicht auf längere Zeit durchgeführt werden.

Meistens stellt die Formula Diät den Einstieg in ein Abnehmprogramm dar. In der Regel ist diese Ernährungsweise sehr einfach umzusetzen, man spart sich mit der Verwendung von Formulaprodukten zusätzliche Zeit, die ansonsten für das Kochen spezieller Mahlzeiten verwendet werden würde.

In der Regel schmecken die Ernährungsergänzungsprodukte relativ gut, und man merkt nicht, dass diese kalorienreduziert sind.

Allerdings sind diese Ersatzprodukte teurer als normale Lebensmittel.

Ein cooles Buch über die Formula Diät als Mahlzeitenersatz finden Sie hier.°

Vorteile der Formula Diät

✔️ Einfach umzusetzen.

✔️ Schnelle Dämpfung von Hungergefühlen.

✔️ Schnelle Gewichtsreduktion.

Nachteile der Formula Diät

➖ Teure Spezialprodukte.

➖ Eintönig und nach kurzer Zeit demotivierend.

➖ Der Jojo-Effekt ist vorprogrammiert.

➖ Meist haufenweise Zucker in den teuren Produkten. Gut für den Hersteller (Zucker ist billig) - schlecht für die Gesundheit und kontraproduktiv für's Abnehmen.

Shake Diät

Shake Diät

Shake Diät

Die Shake-Diät ist eine Form der vorherigen Formula Diät. Auch hierbei handelt es sich um eine bilanzierte Diät mit dem Ziel der Gewichtsreduktion.

Im Zuge dieser Diät werden in der Regel zwei Mahlzeiten am Tag durch je ein Protein-Shake ersetzt.

In der Regel werden diese Shake Diät Ersatzprodukte industriell hergestellt und in Pulverform in Dosen in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen angeboten. Es gibt sie ebenfalls als Fertig-Shakes in Dosen und Flaschen.

Die Protein Shakes enthalten Kohlenhydrate, Proteine, Fette so wie viele Vitamine und alle wichtigen Mineralstoffe.

Es wird damit erreicht, dass die Kalorienzufuhr reduziert wird und der Körper trotzdem alle notwendigen Vitamine und Nährstoffe erhält.

Es ist dabei nicht notwendig, alle Mahlzeiten durch Protein-Shakes zu ersetzen. Eine Shake Diät darf nur auf eine begrenzte Zeit angewendet werden und keinesfalls auf Dauer durchgeführt werden.

Es gibt aber auch eine einzige, mir bekannte Ausnahme. Dazu schauen Sie bitte meinen Spezialtipp am Ende dieses Beitrags!

Die Shake Diät ist einfach in den Arbeitsalltag zu integrieren. Die Shake-Diät ist sehr einfach umzusetzen und man spart sich mit der Verwendung von Protein Shakes sehr viel Zeit, die normalerweise für das Kochen spezieller Mahlzeiten verwendet werden würde.

Der Geschmack der meisten Protein Shakes geht so, es gibt hier aber große Unterschiede.

Unterschiede im Geschmack und Unterschiede in der Zusammensetzung.

Die Shake Diät Pulver in Dosen sind extrem teuer. So kostet eine Dose mit ungefähr 500 bis 600 Gramm für etwa 20 Mahlzeiten gut und gerne 50 bis 80 Euro.

Bei den Diät Shake Pulvern ist aber ein großer Nachteil: Fast alle bestehen aus bis zu 50% aus purem Zucker/Kohlenhydraten. Diese sind billig, was den Profit der Hersteller extrem in die Höhe schnellen lässt.

Wenn also jetzt eine Dose mit 600 Gramm 70 Euro kostet und zu 50% aus Zucker/Kohlenhydraten besteht, dann sind hier stolze 300 Gramm Zucker enthalten. 300 Gramm Zucker kostet nicht einmal einen Euro. Wie gesagt: gut für den Profit der Hersteller und extrem kontraproduktiv für's Abnehmen.

Zucker ist bekanntermaßen nicht gut, wenn man abnehmen will. Von den vielen weiteren gesundheitsschädlichen Eigenschaften mal abgesehen.

Aber auch hier gibt es eine einzige mir bekannte Ausnahme: Mit nur 3,2 Gramm Zucker auf 100 Gramm Protein Shake Pulver und einem sehr guten Geschmack sticht dieser Hersteller° deutlich heraus.

Zudem gibt es dort auch eine geniale Variante als Protein Müsli. Die Shakes des Herstellers sind aktuell die einzigen weltweit, die nicht als Diätprodukte nur über einen kurzen Zeitraum genommen werden dürfen, sondern die Protein Shakes und das Protein Müsli sind als Lebensmittel zugelassen und zertifiziert.

Somit ist es möglich, sie als dauerhafter Nahrungsersatz zu nehmen.

Dieses ist aber auch gar nicht notwendig. Sehen Sie dazu meinen Spezial-Tipp am Ende des Beitrags.

Vorteile der Shake Diät

✔️ Sehr einfach umzusetzen.

✔️ Schnelle Dämpfung von Hungergefühlen durch proteinreiche Ernährung.

✔️ Schnelle, dauerhafte Gewichtsreduktion.

✔️ Der wohl meistgewählte und effektivste Weg um Gewicht zu verlieren.

✔️ Auch als Protein Müsli erhältlich.

Nachteile der Shake Diät

➖ Teure Spezialprodukte.

➖ Meist haufenweise Zucker in den teuren Produkten. Gut für den Hersteller (Zucker ist billig) - schlecht für die Gesundheit und kontraproduktiv für's Abnehmen (bis auf eine Ausnahme)

➖ Die Shake Diät funktioniert nur solange man sich daran hält.

➖ Nach Beendigung tritt unweigerlich der Jojo-Effekt auf.

Metabolic Balance

Matabolic Balance Diät

Metabolic Balance

Diese Metabolic Balance Diät wurde von dem Internisten Dr. med. Wolf Funfack entwickelt.

Das Konzept basiert darauf, dass ein Computerprogramm anhand von 36 Blutwerten und persönlichen Daten wie Allergien, Gewicht und so weiter, individuelle Ernährungspläne errechnet.

Es handelt sich hierbei also um sehr individuelle Pläne, die speziell auf die jeweiligen Bedürfnisse der einzelnen Person angepasst sind.

Mittlerweile hat sich die Metabolic Balance Diät in über 30 Ländern etabliert, wo entsprechende Diätkurse angeboten werden und Ernährungspläne verkauft werden.

Es handelt sich hierbei also nicht um eine Diät im herkömmlichen Sinne, sondern eher um ein ganzheitliches Ernährungsprogramm, welches auf den individuellen Stoffwechsel abgestimmt ist und Blutzuckerschwankungen berücksichtigt.

Das Ziel ist es, den Stoffwechsel mit Hilfe eines individuell abgestimmten Ernährungsplans zu optimieren.

Dadurch sollen dem Körper nur die Stoffe zugeführt werden, welche auch wirklich benötigt werden. Im Zuge dessen sollen die Pfunde purzeln und gleichzeitig sollen Gesundheit und Vitalität verbessert werden.

Bei dieser Metabolic Balance Diät sind am Tag drei Mahlzeiten erlaubt. Zwischen diesen Mahlzeiten sollten allerdings mindestens fünf Stunden liegen.

Eine Mahlzeit selbst darf nicht länger als 60 Minuten dauern. Bei der Metabolic Balance Diät darf nach 21:00 Uhr nichts mehr gegessen werden.

Außerdem sollen Teilnehmer darauf achten, dass sie über den Tag ausreichend Wasser zu sich nehmen.

Ein passendes Kochbuch von Dr. med. Wolf Funfack finden Sie hier.°

Vorteile der Metabolic Balance Diät

✔️ Individuelles Ernährungsprogramm.

✔️ Persönliche Faktoren werden berücksichtigt.

✔️ Klare Regeln und Vorgaben.

Nachteile der Metabolic Balance Diät

➖ Nach welchem Prinzip die individuellen Diätpläne berechnet und erstellt werden ist Betriebsgeheimnis.

➖ Aufgrund der mangelnden Transparenz steht die Metabolic Balance Diät in der Kritik und wird nicht von unabhängigen Ernährungsexperten empfohlen.

➖ Die Kosten für das Starterpaket (Ernährungsplan) liegen bei stolzen 599 Euro.

➖ Die Kosten, um nur die Energie zu steigern liegen bei satten 499 Euro.

➖ Will man nur die Gesundheit verbessern, schlagen die Kosten mit 799 Euro zu Buche.

➖ Ein "Refresher" Paket für die Gewichtsabnahme kostet aktuell 419 Euro.

HCG Diät (Hollywood Diät)

HCG Diät - Hollywood Diät

HCG Diät (Hollywood Diät)

HCG-Diät ist die Abkürzung für das Schwangerschaftshormon, auch Humanes Choriongonadotropin genannt.

Im Zuge dieser HCG Diät (auch Hollywood-Diät genannt) wird dieses Hormon den Patienten, beziehungsweise Teilnehmern verabreicht.

Am Beginn dieser Diät darf man im Grunde essen was man möchte, und bekommt Hormonspritzen verabreicht.

Ab dem dritten Tag darf man drei Wochen lang nur noch 500 Kalorien pro Tag zu sich nehmen. Zusätzlich bekommt man das Hormon HGC verabreicht.

Durch die radikale Kalorienreduktion verliert man zwangsläufig an Gewicht, allerdings kann es auch dazu kommen, dass der Körper nicht ausreichend Nährstoffe erhält, um einwandfrei funktionieren zu können.

Experten wie Ärzte oder Ernährungsberater raten dringend von der Anwendung dieser Diät ab.

Wenn man über mehrere Wochen die Kalorien so drastisch reduziert, ist das in jedem Fall gesundheitsschädlich, denn der Körper benötigt eine gewisse Kalorienanzahl und vor allem Minerale, Vitamine und Spurenelemente.

Zudem ist nicht erforscht, was das Hormon HCG Bei nicht schwangeren Menschen bewirkt, die sich im Hungerzustand befinden.

HCG ist außerdem nicht zur Gewichtsreduktion zugelassen, aufgrund dessen kommen die Abnehmer nur über unseriöse Kanäle an das Hormon.

Es kann also dazu kommen, dass die Präparate nicht geprüft oder Plagiate sind und sich als wirkungslos oder gar schädlich herausstellen.

Hier finden Sie trotz aller Warnungen ein Buch zur HCG Diät, da hier auch viele Rezepte enthalten sind.°

Vorteile der HCG Diät / Hollywood Diät

✔️ KEINE

Nachteile der HCG Diät / Hollywood Diät

➖ Ernährungswissenschaftler und Verbraucherschützer warnen eindringlich vor dieser HCG-Diät.

➖ Eine lange so drastische Kalorienreduktion ist gesundheitsschädlich.

➖ Ständiges Hunger- und Heißhungergefühl.

➖ Es ist nicht erforscht, was das Schwangerschaftshormon HCG bei nicht-schwangeren Menschen im permanenten Hungerzustand anstellt.

➖ Es können Fälschungen über dubiose Kanäle im Umlauf sein.

➖ Das Schwangerschaftshormon HCG kann zudem nur über fragwürdige Kanäle zu beziehen sein, da kein Mediziner dieser Welt einer nicht-schwangeren Person dieses Hormon verschreiben würde.

Trennkost

Trennkost Diät - Haysche Trennkost

Trennkost

Die Trennkost umfasst viele Ernährungsformen, im Zuge derer man protein- und kohlenhydratreiche Lebensmittel voneinander getrennt verzehrt.

Durch die gezielte Auswahl von Lebensmitteln soll das Säure- Basengleichgewicht im Körper optimiert werden.

Dabei gibt es verschiedene Formen der Trennkost, die zum Teil unterschiedlich funktionieren.

Damit der Körper die Mahlzeiten optimal verwerten kann, sollten die Nährstoffe nicht gleichzeitig, also im Zuge einer Mahlzeit zugeführt, werden. Wenn man demnach eiweißreiche und kohlenhydratreiche Lebensmittel voneinander trennt, werden überschüssige Säuren im Körper abgebaut.

Diese überschüssigen Säuren führen oftmals zu Übergewicht und anderen körperlichen Beschwerden.

Mittlerweile gibt es auch vegetarische Varianten der Trennkost.

Im Gegensatz zu anderen Diätarten, kann die Trennkost als lebenslange Ernährungsumstellung angesehen werden.

Dabei ist es optimal, wenn man sich morgens und abends kohlenhydratreich ernährt, am Mittag steht vor allem Eiweiß am Speiseplan.

Hülsenfrüchte sind dabei verboten, weil sie sowohl Eiweiß, als auch Kohlenhydrate enthalten.

Gemäß der Trennkost sollen Mahlzeiten zu 70 % aus basenbildenden Lebensmitteln bestehen. Dazu gehören zum Beispiel Gemüse und Salat, aber auch Kartoffeln.

Die restlichen 30 % der Mahlzeit können zum Beispiel aus Proteinen oder Kohlenhydraten bestehen.

Fette sind dabei neutral und können mit allen anderen Lebensmitteln problemlos kombiniert werden.

Außerdem sollte man darauf achten, sich Ballaststoffreich zu ernähren.

Wichtig: Zwischen den einzelnen Mahlzeiten müssen 5 Stunden liegen.

Ein gutes Buch für Trennkost Einsteiger mit vielen Rezepten finden Sie hier.°

Vorteile der Trennkost

✔️ Ganzheitliche Ernährungsweise.

✔️ Leicht verständlich und umsetzbar.

✔️ Hilft beim Abnehmen.

✔️ Langfristige, dauerhafte Erfolge.

✔️ Gut für Allergiker.

Nachteile der Trennkost

➖ Es ist nicht wissenschaftlich erwiesen, dass Fette (Proteine) und Kohlenhydrate nur nur dann verwertet werden können, wenn sie alleine aufgenommen werden.

➖ Vielmehr ist der Körper sehr wohl in der Lage, Fett in Kohlenhydrate umzuwandeln, sofern er KEINE Kohlenhydrate bekommt (was aber bei der Trennkost wie oben beschrieben NICHT vorkommt).

➖ Viele Lebensmittel enthalten Kohlenhydrate und Fette.

Fasten / Intermettierendes Fasten (Intervallfasten)

Fasten - Intermettierendes Fasten - Intervallfasten

Fasten / Intermettierendes Fasten (Intervallfasten)

Fasten, Intermettierendes Fasten und Intervallfasten können dabei helfen, gesund abzunehmen und sich dabei nicht sonderlich einzuschränken.

Außerdem kann diese Art von Diät positive Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben kann unter Umständen sogar vor Krankheiten schützen.

Fasten bedeutet in gewisser Weise auf etwas zu verzichten. Seit der Steinzeit ist unser Körper auf Fasten eingestellt.

Wenn Überfluss herrschte, aß man ungehemmt und wenn keine Nahrung vorhanden war, blieb der Magen für eine Weile leer.

Hungerperioden werden von Menschen überstanden, indem der Körper in verschiedenen Organen und Geweben Energiereserven speichert und diese bei Bedarf wieder verwendet.

Allerdings wird dadurch auch der Energieverbrauch reduziert, weshalb man nach einigen Tagen beginnt, Eiweiß aus den Muskeln abzubauen.

Im Zuge des Intervallfastens beziehungsweise intermittierenden Fastens, herrschen keine allzu langen Hungerpausen, weshalb der Körper nicht anfängt, Muskeln abzubauen.

Im Grunde gibt es verschiedene Formen des Intervallfastens, wie zum Beispiel die bekanntesten 5:2 oder 16:8 Intervallfasten Diäten.

Bei der 5:2 Diät Methode oder auch 5:2 Intervallfasten wird dann an fünf Tagen der Woche wie gewohnt gegessen, ohne dabei die Kalorien zu zählen. An den weiteren zwei Tagen wird die Nahrungszufuhr drastisch auf 500 kcal bei Frauen und 600 kcal bei Männern reduziert.

Beim 16:8 Intervallfasten oder auch 16:8 Diät genannt, wird kein ganzer Tag gefastet. Es werden allerdings längere Essenspausen in den Tagesablauf eingebaut. So lässt man zum Beispiel die Früh- oder Spätmahlzeit ausfallen und verzichtet 16 Stunden am Stück auf Nahrung.

Ein tolles Intervallfasten-Buch finden Sie hier.°

Vorteile Fasten / Intermettierendes Fasten (Intervallfasten)

✔️ Einfach anzuwenden.

✔️ Leicht in den Alltag integrierbar.

✔️ Einfach zu verstehende Regeln.

✔️ Gesundheitsfördernd.

✔️ Erfolgversprechend.

Nachteile Fasten / Intermettierendes Fasten (Intervallfasten)

➖ Intervallfasten wirkt sich nicht positiv auf die Blutfette und den Blutzucker aus.

➖ Studien zeigen, dass fettleibige Studienteilnehmer durch Intervallfasten nicht viel mehr abgenommen haben, als die Gruppe, die drei Hauptmahlzeiten zu sich genommen haben.

➖ Nicht für Untergewichtige, Personen, die an einer Essstörung leiden, Schwangere, Stillende, Kinder, akut Kranke und Menschen, die sich von einer Op oder Krankheit erholen. Bluter, Menschen mit bestimmten Stoffwechselstörungen (z.B. Schilddrüsenüberfunktion, Phenylketonurie) und Menschen mit Erkrankungen wie beispielsweise Diabetes mellitus Typ 1.

Detlef D. Soost Programm "I make you sexy"

Detlef D. Soost Programm I make you sexy

Detlef D. Soost Programm "I make you sexy"

Die Programme von Detlef D. Soost bestehen im Wesentlichen aus drei Elementen, nämlich Ernährung, Sport und Motivation.

Gleich vorweg: Es gibt verschiedene Bezeichnungen für das Konzept: 10 Weeks Body Change, BodyChange und I Make You Sexy bezeichnen alle dasselbe!

Die 3 Elemente des Programms sind für den nachhaltigen Abnehmerfolg entscheidend.

Dabei entscheiden die Teilnehmer von selbst, welche Schwerpunkte sie setzen möchten.

Es gibt dabei auch die Möglichkeit, keinen Sport zu machen oder sportlich sehr aktiv zu sein.

Dabei wird Detlef D. Soost zum Coach und begleitet die Teilnehmer Schritt für Schritt durch ihr Vorhaben.

Dabei erhalten Teilnehmende ausführliche Anleitungen, viele Informationen und sind Teil einer Community, die sich gegenseitig unterstützt.

Somit arbeitet man gemeinsam an einem gesunden und fitten Körper. Bei diesem Abnehmprogramm erhält man zahlreiche Kochbücher, die gesunde Rezepte zum Nachkochen beinhalten.

Außerdem sind ein Ernährungsplan und viele inspirierende Kochvideos inkludiert.

Je nach körperlichen Voraussetzungen erhält man Zugang zu unterschiedlichen 20-minütigen Ganzkörperworkouts, die man auch ohne Trainingsgeräte durchführen kann.

Zudem ist Motivation ausschlaggebend für den Erfolg des Trainings.

Zahlreiche Motivationsvideos von Detlef und ein Erfolgstool, welches zum Überwachen des Abnehmerfolgs dient, unterstützen zusätzlich.

Dank der Teilnehmer- Community kann man sich online austauschen und gegenseitig motivieren, was dazu beiträgt, dass das Wunschgewicht noch schneller erreicht wird.

Das Programm wurde von Olympioniken und Ernährungswissenschaftlern entwickelt. Detlef D. Soost hat lediglich seinen Namen dafür gegeben.

Ein sehr wesentlicher Baustein dieses Programms "I make you sexy" ist hier die Bewegung, der Sport bzw. die täglichen Workouts.

Vorteile des Detlef D. Soost Programms "I make you sexy"

✔️ Individuelle Programme.

✔️ Unterstützung durch die Community.

✔️ Ganzheitliche Ernährungsumstellung.

✔️ Hohe Erfolgschancen bei ausreichender Bewegung durch die Workouts.

✔️ Erfolgversprechend.

Nachteile des Detlef D. Soost Programms "I make you sexy"

➖ Kosten für 10 Wochen Programm betragen 89€

➖ Das fortführende Programm NEXT kostet extra.

➖ Um dauerhaften Erfolg zu haben muss man die Ernährung komplett umstellen.

➖ Workouts sind gerade für stark Übergewichtige abschreckend und werden meist ohnehin nicht durchgehalten auf Dauer - nichts für Fitnessmuffel.

➖ I make you sexy ist in erster Linie ein Fintnessprogramm mit Ernährungsplänen.

➖ Rezepte müssen aufwendig nachgekocht werden - nichts für Kochmuffel.

➖ Das Programm erfordert vom Anwender viel Flexibilität.

➖ Das Konzept ist nach einem Standard gefertigt und geht nicht individuell auf den Nutzer ein.

 

Daniel Aminati "Mach dich krass"

Daniel Aminati Mach Dich Krass

Daniel Aminati Programm "Mach dich krass"

Auch dieses Programm von Daniel Aminati setzt sich mit noch krasserem und effektivem Training, gesunder Ernährung und Motivation auseinander.

Mithilfe des Ernährungs- und Trainingsplans soll es möglich sein, innerhalb kürzester Zeit eine Menge Gewicht zu verlieren und eindrucksvolle Erfolge zu erzielen.

Dabei wird Augenmerk auf maximale Fettverbrennung und einen schlanken und ästhetischen Körperbau gelegt. Es ist quasi die noch krassere Version des Programms von Detlef D. Soost "I make you sexy".

Hier soll man nicht nur sexy werden sondern mit krassen Workouts Muskeln aufbauen.

Insgesamt soll das Leben dadurch fitter und gesünder werden.

Das krasse funktionale Ganzkörpertraining bei "mach dich krass" trägt dazu bei, dass man kraftvoller und definierter wird.

Dank einfacher Schritt- für Schritt Anleitungen kann man von zu Hause aus sofort mit dem Abnehmprogramm beginnen.

Damit man es schafft, am Ball zu bleiben, kümmert sich ein Expertenteam und die Community um die Motivation.

Mit Hilfe dieses Programms wird es möglich, Schritt für Schritt den Traumkörper zu erlangen und einen dauerhaften Erfolg zu erzielen.

Außerdem steht ein detailliertes Kochbuch als PDF zum Downloads verfügbar, welches über 100 Rezepte beinhaltet.

Dabei wird man jede Woche neu motiviert, erhält Tipps, Tricks und kann sich mit Gleichgesinnten austauschen.

Des Weiteren lernt man alle notwendigen Informationen, um in kürzester Zeit Fett zu verbrennen, Kraft aufzubauen und wird sich letzten Endes auch wesentlich wohler in seinem Körper zu fühlen.

Vorteile des Daniel Aminati Programms "Mach dich krass"

✔️ Umfangreiche Betreuung.

✔️ Unterstützung durch die Community.

✔️ Ganzheitliche Ernährungsumstellung.

✔️ Spaß an einer Ernährungsumstellung wird gefördert.

✔️ Hohe Erfolgschancen bei ausreichender Bewegung durch die Workouts.

✔️ Zugriff zu nützlichen Tools.

✔️ Erfolgversprechend durch langfristige Ernährungsumstellung.

✔️ Wer Detlef D. Soost zu hart findet, wird Daniel Aminati eher mögen.

Nachteile des Daniel Aminati Programms "Mach dich krass"

➖ Die Kosten für 12-Monate Programm betragen aktuell 77,99€

➖ Das Monatsabo kostet 12,99€ monatlich und ist jederzeit kündbar.

➖ Um dauerhaften Erfolg zu haben muss man die Ernährung komplett umstellen.

➖ 20 Minuten Workouts sind gerade für stark Übergewichtige abschreckend und werden meist ohnehin nicht durchgehalten auf Dauer - nichts für Fitnessmuffel.

➖ Mach dich krass ist auch in erster Linie ein Fintnessprogramm mit Ernährungsplänen.

➖ Rezepte müssen aufwendig nachgekocht werden und sind nichts für Kochmuffel.

➖ Das Programm erfordert vom Anwender auch viel Flexibilität.

➖ Das Konzept ist nach einem Standard gefertigt und geht nicht individuell auf den Einzelnen ein.

 

Ernährungsumstellung

Ernährungsumstellung

Ernährungsumstellung

Bei einer Ernährungsumstellung werden langfristig andere Essgewohnheiten verlangt.

Ungesunde Lebensmittel werden aus der Ernährung verbannt und gesunde Lebensmittel werden dafür hinzugefügt.

Ein dauerhafter Abnehmerfolg wird nur durch eine Ernährungsumstellung folgen.

Ohne eine Veränderung der Essgewohnheiten kann und wird es NIEMALS eine Veränderung des Gewichts nach unten geben.

Nur wer etwas verändert, der kann etwas verändern.

Jeder ist mit dem momentanen Essverhalten dorthin gelangt, wo er jetzt ist. Das gilt in Bezug auf das Körpergewicht, als auch für die Fitness und die Gesundheit.

Es kann sich nur etwas ändern, wenn man überhaupt bereit dazu im Kopf ist und erkennt, dass man selbst für seine derzeitige Lage verantwortlich ist. Und ebenso, wie man selbst dafür gesorgt hat, dass man so dick, so unsportlich und so kränklich geworden ist, kann man diesen Zustand durch eine gesunde Ernährung und mehr Bewegung wieder zurechtrücken.

Das "Schnellste" und "Einfachste" ist dabei die dauerhafte Umstellung der Ernährung.

Wäre da nicht der innere Schweinehund, der einem immer wieder sagt, dass die Pizza doch eindeutig leckerer ist, als der gesunde Salat.

Der innere Dialog läuft doch immer so ab: "Willst Du wirklich auf all das leckere Zeug künftig lebenslang verzichten? Dieser ganze gesunde Fraß, um den Du früher einen kilometerweiten Bogen gemacht hast, dass soll jetzt in Zukunft das Essen Deiner Wahl sein? Das schmeckt doch nicht... komm, kehre doch lieber wieder zu Deinen alten Gewohnheiten zurück und scheiß auf die Ernährungsumstellung. Mit einer Diät wird das schon."

So oder ähnlich laufen fast alle "Gespräche" mit dem inneren Schweinehund ab.

Es gibt viele Programme der Ernährungsumstellung. Auch raten Ernährungsexperten unbedingt dazu, wenn man wirklich langfristig und dauerhaft sein Wunschgewicht erreichen und vor allem halten will.

Oftmals hilft hier nur der Ganz zu einem Ernährungsberater, der dann versucht, einen individuellen Ernährungsplan für die Ernährungsumstellung zu erstellen.

Solange man sich an diesen hält, wird der Erfolg des Gewichtsverlierens auch einstellen.

Die Wenigsten halten eine Ernährungsumstellung aber auch tatsächlich durch, weil eben die ganzen leckere Sachen verboten sind und all das "gesunde Zeug" nicht schmeckt.

Das kann auch ein Ernährungsberater nicht ändern.


Was aber, wenn es einen Weg gäbe, die Ernährung umzustellen und trotzdem Pasta, Pizza, Burger, Eis, Süßigkeiten, Kekse, Kuchen und all die anderen leckeren Dinge zu essen, abzunehmen und dauerhaft schlank zu bleiben?

Dazu lesen Sie unbedingt dann auch unseren Spezial-Tipp am Ende dieses Beitrages Diäten im Test.


Ich möchte hier noch eine wichtige Anmerkung zum Thema Veränderung beisteuern:

Sie können eine Orange auf hunderte verschiedene Art und Weisen zerquetschen, zerstören... es wird IMMER Orangensaft herauskommen, NIEMALS Apfelsaft!

Albert Einstein hat es damals schon sehr treffend auf den Punkt gebracht:

Es grenzt an Wahnsinn, ständig das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.

Gleiches gilt auch für jede Diät, die Sie absolvieren. Wenn Sie diese andere Essgewohnheit nicht dauerhaft beibehalten, dann wird immer der Jojo-Effekt auftreten und binnen sehr kurzer Zeit haben Sie die abgenommenen Kilos wieder drauf... und sogar immer noch ein wenig mehr, als vor der Diät.

Warum das so ist, das erkläre ich im Folgenden unter Jojo-Effekt und wie man ihn ein für alle Mal ausschaltet.

Diäten können niemals und dürfen keinesfalls auf Dauer durchgehalten werden. Somit stellt sich nach jeder Diät unweigerlich der Jojo-Effekt ein.

Warum jede Diät dem Körper sehr viel mehr schadet, als sie ihm Nutzen bringt, dass lesen Sie unter "Warum jede Diät dem Körper sehr viel mehr schadet, als sie ihn Nutzen bringt".

Vorteile einer Ernährungsumstellung

✔️ Langfristiger Erfolg.

✔️ Veränderungen der Essgewohnheiten bringen purzelnde Pfunde.

✔️ Ganzheitliche und individuelle Ernährungsumstellung.

✔️ Der Jojo-Effekt kann so verhindert werden.

Nachteile einer Ernährungsumstellung

➖ Bei einer Ernährungsumstellung müssen in der Regel auf viele leckere Dinge künftig lebenslang verzichtet werden (außer bei unserem Spezial-Tipp am Ende des Beitrags).

➖ Viel Selbstdisziplin notwendig, nicht wieder in alte Ess- und Verhaltensmuster zurückzufallen (nicht bei unserem Spezial-Tipp am Endes des Beitrags).

Der vermaledeite Jojo-Effekt und wie man ihn besiegen kann

Jojo-Effekt

Jojo-Effekt

Der Jojo Effekt tritt immer nach einer Diät auf, wenn man wieder in alte Essgewohnheiten zurückfällt.

Diesen Schrei, wenn man nur wenige Tage nach Beenden einer Diät auf die Waage steigt und feststellt, dass man mehr wiegt als vor der Diät, kennt wohl jeder, der schon mehr als einmal versucht hat mit einer Diät abzunehmen.

Wer mit einer Diät abnimmt, der verändert für die Zeit der Diät seine Essgewohnheiten und nimmt damit ab.

Der Irrglaube der Menschen ist aber, dass man nach der Diät wieder alles wie vorher tun kann und nicht wieder zunimmt.

Dass das völliger Blödsinn ist, weiß jeder, der schon einmal oder mehrfach eine Diät versucht hat.

Gerade, wenn sehr schnell sehr viel abgenommen wird, beispielsweise durch sogenannte Crash-Diäten oder Wunderdiäten kehren die Pfunde sehr schnell nach einer Diät wieder zurück.

Mediziner wissen, warum dieses unweigerlich so passiert:

  • Bei einer Diät wird die Energiezufuhr verringert. Daran gewöhnt sich der Körper schnell und verringert ebenfalls den Energieverbrauch. Der Energiebedarf sinkt und man nimmt plötzlich trotz Diät nicht weiter ab.
  • Wenn der Körper also in den Energiesparmodus fährt, dann werden als erstes die Verbraucher abgeschaltet, die nicht lebenswichtig sind. Das sind die Muskeln und daher werden die Muskeln sehr schnell bei kalorienreduzierten Diäten abgebaut.
  • Das wiederum hat nach der Diät zur Folge, dass nun noch noch weniger Energieverbraucher vorhanden sind, als vor der Diät. Bei gleicher Kalorienaufnahme wie vor der Diät, ist der Kalorienüberschuss nun noch größer und man nimmt logischerweise mehr zu.
  • Außerdem braucht ein leichterer Mensch weniger Energie. Auch das ist ein Grund, wieso der Jojo-Effekt nach jeder Diät wieder unweigerlich zuschlägt.

Wer also nach einer Diät wieder in sein altes Essverhalten zurückkehrt, der nimmt nun noch mehr Kalorien auf, als der Körper benötigt.

Daher schaukelt jeder Diät gepaart mit dem Jojo-Effekt das Körpergewicht immer weiter mit den Jahren nach oben.

Aus einer wissenschaftlichen Studie geht sogar hervor, dass 95% der Beteiligten nach der Gewichtsabnahme durch eine Diät wieder bei ihrem Startgewicht angekommen sind.

Wie kann man den Jojo-Effekt vermeiden?

Eigentlich ganz einfach: Achten Sie auf Ihren Kalorienbedarf und essen Sie niemals weniger, als Ihr Grundumsatz beträgt. Wenn Sie sich unsicher sind, wie hoch Ihr Grundumsatz ist, benutzen Sie einen der vielen Tools zum Berechnen des Kalorienbedarfs.

Des Weiteren sollten Sie niemals eine Diät machen, die Sie nicht auf Dauer - das heißt lebenslang - durchhalten können. Eine Diät kommt hierzu nicht in Frage, da man sie nur für einen sehr begrenzten Zeitraum durchführen sollte / darf.

Um also den lästigen Jojo-Effekt loszuwerden, muss die Ernährung dauerhaft umgestellt werden, was aber gar nicht so einfach ist, wie es sich anhört. Siehe dazu auch meine Ausführungen weiter oben unter Ernährungsumstellung.

Ein weitere Faktor, der dem Jojo-Effet in die Finger spielt ist, wenn man sich sportlich betätigt und dann damit aufhört. Jetzt sinkt schlagartig der Energieverbrauch und allein durch weniger Bewegung kann sich der Jojo-Effekt einstellen.

Wenn Sie sich weniger bewegen müssen Sie Ihren Kalorienbedarf anpassen und "einfach" weniger essen. Leichter gesagt als getan, denn dass ist ja eben für sehr viele nicht so einfach machbar.

Dauerhaften Abnehmerfolg können Sie nur mit einer Ernährungsumstellung erreichen. Bitte lesen Sie dazu unbedingt unseren Spezial-Tipp am Ende des Beitrags!

Warum jede Diät dem Körper sehr viel mehr schadet, als sie ihn Nutzen bringt

Diät Test und warum Diäten dem Körper schaden

Die Diäten-Hölle und Ihr Entkommen daraus

Jetzt komme ich zu der Frage, warum jede Diät dem Körper sehr viel mehr schadet, als sie ihn Nutzen bringt.

Eine gewagte Aussage, die ich aber im Folgenden gleich belege und aufzeige, wieso der Körper durch eine Diät völlig aus der Bahn geworfen wird.

Wer seinen Organismus durch zahlreiche Diäten komplett aus der Normalität geworfen hat, bei dem funktioniert meist der Stoffwechsel, also die Fettverbrennung nicht oder nicht mehr ordnungsgemäß. Doch warum ist das so?

Zuerst einmal wird bei jeder Diät die Kalorienzufuhr mehr oder weniger stark für den Zeitraum der Diät begrenzt. Das bemerkt der Körper sehr schnell und passt seinen Energieverbrauch blitzartig an (siehe auch das Kapitel Jojo-Effekt weiter oben).

Der ganze Organismus fährt in den Energiesparmodus und schaltet alle nicht lebenswichtigen Verbraucher aus. Zu den größten Verbrauchern gehören nun einmal unsere Muskeln. Sind die Muskeln erst einmal abgebaut, dann benötigt man auch nach der Diät wesentlich weniger Energie.

Dieses ist eine Schutzfunktion, die noch aus früherer Zeit übriggeblieben ist und unserer Rasse dazu verholfen hat, dass sie nicht ausgestorben ist. Früher gab es viele Hungerszeiten und dafür ist die natürliche Schutzfunktion der Energieeinsparung durch den Energiesparmodus.

Wir brauchen den heute zwar nicht mehr, aber dieser Schutzfunktion ist immer noch vorhanden und bereitet in der heutigen Zeit immer mehr Probleme.

Isst man nun wieder nach einer Diät wieder wie vor der Diät, verharrt der Körper trotzdem noch eine Weile im Energiesparzustand. Es könnte ja schon bald wieder eine Notsituation kommen. Da lagert der Körper vorsichtshalber noch weitere Reserven in die Fettpölsterchen ein, denn wir haben dem Körper ja durch die Diät bewiesen, dass es auch heute noch "Hungersnot" gibt.

Je mehr Diäten man erfolglos unternommen hat, umso mehr ist der Körper durcheinander. Das kann sogar soweit gehen, dass der komplette Stoffwechsel - auch durch die heutige falsche, schädliche Ernährung - durcheinander ist und nicht mehr funktioniert.

Der Körper geht also niemals in die Fettverbrennung und man kann so wenig essen, wie man will und man nimmt trotzdem nicht ab. Viele kennen sehr wahrscheinlich dieses Phänomen.

Stoffwechsel gestört, was nun?

Hier muss jetzt erst einmal dem Körper signalisiert werden, dass es keine Hungersnot mehr gibt und es müssen 5 Mahlzeiten am Tag gegessen werden, was gerade Betroffenen völlig suspekt vorkommt und sie dieses vom Kopf her keinesfalls wollen.

Das allein hilft aber auch nicht, sondern der Körper muss zuerst einmal alle lebenswichtigen Vitamine, Mineral- und Nährstoffe bekommen, die er zur ordnungsgemäßen Funktion benötigt.

Erst wenn der Körper alles hat, was er braucht, dann hat er überhaupt nur eine Chance die Fehlfunktion durch falsche Ernährung und andauernde Diäten wieder zu beheben.


Sie sollten in einem solchen Fall immer einen Gesundheits- und Ernährungsexperten zu Rate ziehen.

Wir von der Natur Praxis helfen Ihnen in diesem Fall sehr gerne dabei. Vereinbaren Sie doch gleich einen Termin mit uns und lassen Sie sich helfen.

Gern helfen wir auch bei der Auswahl des für Sie richtigen Weges der Ernährungsumstellung. Allein durch eine gesund Ernährung können viele Krankheiten verhindert und sogar gelindert werden. Sprechen Sie uns an!


Wenn Sie solche oder ähnliche gesundheitlichen Probleme haben, dann kann ich Ihnen auch unseren Beitrag zur Gesundheit sehr ans Herz legen.

Fazit und Empfehlung

Diäten im Test Fazit und Empfehlungen für eine erfolgreiche Gewichtsreduktion

Diäten im Test Fazit und Empfehlungen für eine erfolgreiche Gewichtsreduktion

Wege zur Traumfigur gibt es viele. Meine dringliche Empfehlung ist aber eindeutig Finger weg von jeder Diät!

Keine Diät kann Sie langfristig ans Ziel führen, wenn Sie hinterher wieder genauso weitermachen, wie bisher.

Nur die Ernährungsumstellung bringt dauerhaften Erfolg!

Die Gesundheit kann durch die richtige Ernährung verbessert und erhalten werden. Ein Diät schädigt die Gesundheit wie zuvor ausführlich beschrieben.

Sie sollten also unbedingt eine Ernährungsumstellung anstreben, wenn Sie wirklich etwas an Ihrer Gesundheit und Ihrem Gewicht dauerhaft verändern wollen.

Diäten könne kurzfristig einen gewissen Erfolg bringen, dieser wird aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vom Jojo-Effekt wieder binnen Tagen oder Wochen wieder zunichte gemacht werden.

Wie Sie bei unseren großen Diäten im Test sehen konnten, hängt es letzten Endes von den eigenen körperlichen und seelischen Voraussetzungen ab, für welche Diät oder Ernährungsumstellung man sich entscheidet.

Einige Diäten erfordern ein hohes Maß an Durchhaltevermögen und Willenskraft, bergen aber auch das Risiko eines Rückfalls, beziehungsweise des sogenannten Jo-Jo Effekts.

Im Grunde lässt sich aber feststellen, dass radikale Diäten in der Regel nie sonderlich zielführend sind, sondern eher dazu führen, dass man schnell den Willen verliert und infolgedessen aufgibt.

Viel wichtiger ist es deswegen, die Ernährungsumstellung bestmöglich in den Alltag zu integrieren und zu versuchen, den Übergang von der früheren Ernährung zur neuen Ernährung so nahtlos wie möglich zu gestalten.

Im Grunde genommen ist einfach nur die Reduktion von Kalorien maßgeblich für den Erfolg der Diät. Der Körper nimmt nur ab, wenn er weniger Kalorien erhält, als bisher.

Die Kalorien können reduziert werden, indem man die Ernährung austauscht oder weniger isst als zuvor.

Zudem ist es sicherlich auch von Nutzen, wenn man regelmäßig Bewegung betreibt und auf diesem Weg zusätzliche Kalorien verbrennt.

Besonders wenn man vorhat, im Zuge der Diät Muskeln aufzubauen, sollte man darauf achten, ausreichend zu essen, denn der Körper braucht für den Aufbau von Muskeln Baustoffe in Form von Eiweißen, Kohlehydraten, Mineralien und Vitaminen.

Außerdem kommt es auch auf das eigene Alter an. Jüngere Menschen werden vielleicht Freude an intensivem Krafttraining haben, wobei ältere doch schnell überfordert werden können.

Nichtsdestotrotz sollte man sich niemals komplett einschränken. Ab und zu darf man also gerne ein wenig naschen und der Seele somit etwas Gutes tun. Das wichtigste für den Erfolg einer Diät ist außerdem der Wille und das Durchhaltevermögen.


Im letzten Kapitel diese Beitrags über Diäten im Test bzw. Diäten im Vergleich sehen Sie jetzt meinen Spezial-Tipp für eine kaum spürbare Ernährungsumstellung bei der Sie trotzdem alle leckeren Sachen wie Pasta, Pizza, Burger, Eis, Süßigkeiten, Kekse, Kuchen und all das, was bei einer "herkömmlichen Ernährungsumstellung" verboten ist und somit hier mit großer Wahrscheinlichkeit auch nicht zum Erfolg führt (siehe Kapitel Ernährungsumstellung).

Spezial-Tipp für eine kaum spürbare Ernährungsumstellung

Umstellung der Ernährung

Zum Ende jetzt mein Spezial-Tipp für eine kaum spürbare Ernährungsumstellung

Alle Diäten und auch eine "normale" Ernährungsumstellung sind sehr schwer durchzuhalten, weil auf alles liebgewonnene und leckere künftig verzichtet werden soll.

Nicht aber bei unserer SPEZIAL Ernährungsumstellung, mit der meine Frau und ich weit über 90 Kilo in 8 Monaten dauerhaft verloren haben.

Wie oben in der Einleitung geschrieben, hatten wir jahrzehntelang alle möglichen Diäten erfolglos ausprobiert und sind auch an Ernährungsberatern und der normalen Ernährungsumstellung kläglich gescheitert, weil wir eben nicht auf die uns liebgewonnen Dinge verzichten wollen und schon gar nicht lebenslang.

Wir haben durch eine einfache Umstellung der Ernährung in 8 Monaten weit über 90 Kilo gemeinsam verloren.

Bei unserer SPEZIAL Ernährungsumstellung kann eigentlich fast alles gegessen werden, was man vorher auch gegessen hat und was lecker ist.

Egal, ob Sie Pasta, Pizza, Burger, Eis, Süßigkeiten, Brot, Brötchen, Kekse und Kuchen lieben, bei unserem Weg können Sie all das essen und nehmen damit ab.

Wir sorgen mit unserem einzigartigen Gesundheits- und Abnehmkonzept zuerst dafür, dass der Körper alle lebenswichtigen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente  und Nährstoffe erhält, die er benötigt.

Zeitgleich wird der Körper entsäuert, denn durch die jahrelange falsche Ernährung ist der Körper meistens völlig übersäuert, was Grundlage für viele, teilweise schwere Krankheiten ist.

Bei unserer einfachen Ernährungsumstellung werden jetzt ungesunde Zutaten gegen gesunde Zutaten ausgetauscht. Somit haben Sie jetzt plötzlich eine gesunde Pizza, mit der Sie abnehmen können.

Die einzigen zwei Nachteile sind, dass alle Gerichte frisch zubereitet werden müssen und das die Zutaten zum Teil deutlich mehr als herkömmliche kosten. Wer sich daran nicht stört, für den dürfte diese Form des Abnehmens ohne Verzicht ein absoluter Traum sein, so wie er es für uns auch war und immer noch ist.

Denn seit mehreren Jahren ist unsere neue gesunde Ernährung nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken.

Unsere Fitness, unsere Gesundheit und unsere Vitalität haben sich bereits nach wenigen Tagen der Umstellung der Ernährung eingestellt.

Wenn sich all das für Sie interessant anhört, dann sollten wir einmal unverbindlich sprechen. Melden Sie sich sehr gern bei uns, wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und Ihnen einen Ausweg aus der bislang scheinbar für Sie ausweglosen Misere aufzuzeigen, den Sie nie für möglich gehalten haben.

Unter Kontakt und Termin finden Sie unsere Kontaktdaten. Nutzen Sie Ihre Chance auf ein völlig neues Lebensgefühl mit einem schlanken und höchstwahrscheinlich gesünderen Körper.

Es ist Zeit für eine Veränderung! Es liegt an Ihnen!

Vorteile SPEZIAL Ernährungsumstellung

✔️ Ein einzigartiges Gesundheits- und Abnehmkonzept.

✔️ Einfache Ernährungsumstellung ohne Verzicht.

✔️ Nahezu keine Einschränkungen in der Wahl der Speisen.

✔️ Mindestens 5 leckere Mahlzeiten am Tag.

✔️ Ausgewogene Ernährung mit allen Vitaminen und Nährstoffen.

✔️ Keine Diät, kein Kalorien- oder Punktezählen.

✔️ Ganzheitliche und sehr individuelle Ernährungsumstellung.

✔️ Persönliches Gesundheits- und Abnehmcoaching mit umfangreichem Gesundheitswissen.

✔️ Zivilisationskrankheiten und Wehwehchen können durch gesunde Ernährung gelindert oder vielleicht sogar beseitigt werden.

✔️ Hilfsmittel helfen gerade am Anfang für den schnellen Erfolg.

✔️ Problemlos in den (Arbeits-)Alltag zu integrieren.

✔️ Der Jojo-Effekt kann so effektiv verhindert werden.

Nachteile SPEZIAL Ernährungsumstellung

➖ Alle Gerichte müssen frisch zubereitet werden. Wer keine Lust auf kochen oder backen hat, für den ist dieser Weg nicht geeignet.

➖ Die Zutaten sind teilweise deutlich teurer, als "normale", bekannte Zutaten.

Teilnehmer

gesucht für

Gesundheits- und Abnehmstudie

Close
Fernsehturm Hamburg
Scroll to Top